Die Insel im Wind - Mallorca
Hasta Luego  
  Mallorca
  Einmal im Jahr
  Gästebuch
  Mallorca Anno dazumal
  Mallorca Bilder
  Es gibt was Neues
  Insel Info`s von A-Z
  Ausflugs Tip`s
  Auswanderer
  Finca Tips
  Reiseführer
  ReisetageBücher
  - 2008
  Freizeit und Sport .....
  Inselgeschichten
  => - Beverly Hills v. Mallorca
  => - Das älteste Hotel
  => - Das Dorf der Küchenchefs
  => - Der Ballermann
  => - Einmal um die Insel ...
  => - Ein Zahntechniker u. sein VW 1600 L
  => - Golfer oder Ballermänner
  => - Harley kontra Jogurtbecher
  => - Missen und Mister
  => - s`(El) Arenal
  => - Siesta
  => - Wer ist besser ...
  => - Wie alles begann ..
  Kulinarisches Mallorca
  Mallorca`s Häfen
  Orte und Städte
  Party - Feiern
  Playas und Cala`s
  Souvenirs aus Mallorca
  Fluggastrechte und Entschädigungen
  OrtsWechsel
  Impressum
Etwas hinzugefügt und bearbeitet am 28.07.2013
- Siesta

Die Kunst, tagsüber die Augen zu schließen!!

Diese Geschichte fand ich in einer Mallorca Zeitung und war sofort begeistwert.

Diese vier, fünf Sekunden, wenn das Bewusstsein langsam wegsackt, die Geräusche von der Straße leiser werden und man die Hitze auf der Haut nicht mehr spürt. Der Kopf liegt Kilogramm schwer im Kissen und zieht einen immer weiter hinab. Das ist für Margalida González der schönste Moment der Siesta. Die 34-jährige Spanierin hält schon seit Studentenzeiten mittags ein kleines Schläfchen und ist überzeugt, dass sie deshalb kaum eine Falte im Gesicht hat, fast immer gut drauf ist, einen netten Mann hat, Erfolg im Job ...

JUTTA CHRISTOPH „Ich würde auf die Siesta nicht verzichten, auch wenn man mir 500 Euro im Monat mehr zahlte." Als selbstständige ­Juristin in Palma teilt González ihre Zeit so ein, dass sie zwischen halb drei und drei Uhr auf dem Sofa ein Nickerchen halten kann. „Fernseher einschalten, Schuhe ausziehen, hinlegen", beschreibt Margalida González das Ritual der mittaglichen Heimkehr. „Nach spätestens zehn Minuten bin ich eingeschlafen." Und wenn sie wieder aufwacht, ganz automatisch nach etwa 20 Minuten, fühlt sie sich fit, erholt und glücklich.

Auch Victor Bonnard muss „zwischendrin mal den Kopf leer machen". Der Polizist aus Madrid legt sich mittags gerne für ein halbes Stündchen hin. „Ich döse, lese etwas oder gucke Fernsehen", erzählt der 25-Jährige. „Das tut auch der Verdauung gut, man fühlt sich nach einer kleinen Pause einfach viel wohler."

Wer mag, der kann hier weiterlesen:
www.mallorcazeitung.es/secciones/noticia.jsp

Link geprüft 21.6.10
Auch du wirst gezählt  
  Counter seit 07.2010  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
 
 
Wahrheiten  
  von - Coco Chanel:

Alt ist man erst dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft!

Alter schützt vor Liebe nicht - aber Liebe vor dem Altern!


Freunde sind wie Sterne in der Nacht , auch wenn sie manchmal nicht zu sehen sind, weißt du trotzdem, dass sie da sind!

 
Auch wieder Wahr  
  Was nützt das Richtige zur falschen Zeit?


Wir sind was wir sind, weil wir nicht wurden was wir werden wollten.


Das Leben ist eine Art Waldspaziergang - man muss nur ein bisschen auf den Weg achten, und kann bedenkenlos die Schönheit genießen.
Henning Pohlmann

Konfuzius sagt :
Stirbt der Bauer im November, braucht er kein' Adventskalender.


 
Einfach nett  
  Für ein Lächeln braucht man 12 Muskeln, für ein ernstes Gesicht 64. Also lächele, das ist weniger anstrengend.
von Luxi

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Francis Picabia

Ich gebe Ratschläge immer weiter. Es ist das einzige, was man damit anfangen kann.
v. Oscar Wilde
 
Stimmt !!  
  Ein Tourist ist jemand der (ver)reist um etwas anderes zu sehen und sich dann beschwert wenn es nicht gleich ist (wie zuhause).
v. Bernat
 
Start 20. Juni 2008 - Ingesamt waren schon 75754 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=