Die Insel im Wind - Mallorca
Hasta Luego  
  Mallorca
  Einmal im Jahr
  Gästebuch
  Mallorca Anno dazumal
  Mallorca Bilder
  Es gibt was Neues
  Insel Info`s von A-Z
  Ausflugs Tip`s
  Auswanderer
  Finca Tips
  Reiseführer
  ReisetageBücher
  - 2008
  Freizeit und Sport .....
  Inselgeschichten
  Kulinarisches Mallorca
  => - Bar Rafael
  => - Bodega`s
  => - Casarustica
  => - Block House
  => - Cellers
  => - El Mascaron
  => - Es Ví
  => - Es Ginebró
  => - Fic Flac
  => - Es 4 Vents
  => - La Calatrava in Artà
  => - Es Cruce
  => - Maharaja Mahal - in Palma
  => - Miratar in Petra
  => - moli N.O. - Die Gourmet Mühle
  => - Molí des Torrent
  => - Paella und ihre Geschichte
  => - Rotana
  => - Sense nom
  => - Tapas, Tapas ...
  => - Trencadora in Pollença
  => - Trens
  => Rezepte
  => - Mallorca Spezialitäten
  => Früchte und Gemüse
  Mallorca`s Häfen
  Orte und Städte
  Party - Feiern
  Playas und Cala`s
  Souvenirs aus Mallorca
  Fluggastrechte und Entschädigungen
  OrtsWechsel
  Impressum
Etwas hinzugefügt und bearbeitet am 28.07.2013
- moli N.O. - Die Gourmet Mühle


Als wir am 23. 6.08 nach Palma fuhren, um uns das bunte Treiben am Strand - zum Sant Joan Fest anzusehen, sah ich sie zum ersten Mal und war verzaubert. 
Die alte Mühle in Palmas „Catalinaviertel“ (von Peguera kommen Stadtausgang) war dezent mit warmem Licht angeleuchtet. Wunderschöne große Kübelpflanzen standen davor.
Erst später erfuhren wir, dass die Mühle seit Mitte Juni das Gourmet Restaurant „moli N. O.“ beherbergt.




Fein essen zu gehen ist ja nicht unbedingt unser Ding, aber ich wollte unbedingt in dieses herrliche Gebäude. Also machten wir uns auf den Weg, um den recht neuen „GenießerTempel“ zu testen.
Am schönsten ist es, wenn man zur Dämmerung kommt, die Konturen sind weich und warm und die Stadt fängt langsam an zu leuchten.

Inhaber des „moli N. O.“ ist das Ehepaar Nadja und Oliver Olischar, der seine Berufsausbildung im Sternerestaurant „L`Etoile“ bei Klaus Heidel gemacht hatte und anschließend in einigen hoch renommierten Häusern hier in Deutschland gearbeitet hat, bis er 2006 auf die Insel kam. Bevor es in die Selbstständigkeit ging, war er u. a. Chefkoch im Hotel „Sant Salvador“ in Arta. Auch in der VOX-Sendung Kochduell ist er kein unbekannter, dort war er stellv. Küchenchef.
Endlich konnten wir sehen wie es in der Mühle aussah und waren überwältigt. So ein stilvolles dezentes Ambiente hatte ich selten gesehen. Man fühlt sich sofort wohl und ein wenig in eine andere Zeit versetzt.
 
Unser erster Blick in die Speisekarte ging zu den Preisen und hier kann man beruhig sagen: Alles im Rahmen und moderat.
Man hat wie Wahl zwischen: einem Überraschungsmenü, mit 3 oder 4 Gängen, zwei Gourmetmenü mit 4 oder5 Gänge, angefangen bei 27€ bis hin zu 53€ p. P. – oder man entscheidet sich für A la Carte, so wie wir.

Nicht alle Gerichte, die auf der Karte aufgeführt waren, entsprachen unseren persönlichen Vorstellungen, wie z. B. Entenbrust mit Sobrassadafüllung, oder gar Wachten mit Erbsenpüree. Aber ich bin mir sicher, dass diese Gerichte ihre Liebhaber finden. 

Wir entschieden uns für eine "Cocoszitronensuppe mit Hähnchen" als Vorspeise (je 7€). Mein Göttergatte wählte „Doradenfilet mit Tempuragemüse“ (nach dem er sich erkundigt hatte was es mit dem Gemüse auf sich hatte) ))) (16€) und ich entschied mich für "Seeteufel in Seranoschinken" mit grünem Spargel (19€).
Alles super lecker, hier passte wirklich alles: Vom Empfang, Umgebung, Essen, Service, bis hin zum Abschießenden kleinen starken Cafe.

Es lohnt sich dieses tolle Restaurant mit seinem bezaubernden Ambiente zu besuchen. Wir wissen schon heute, dass wir wieder kommen werden.

Zu erreichen: Von Peguera kommend Richtung Stadtausgang, abbiegen rechts: Molenar/ Paseo Protitxol, kann man einfach nicht übersehen. Die herrliche Mühle steht direkt auf der "Ecke". 

Diese Bewertung ist auch bei Holliday Ceck zu finden.


Juni 2010 - Die Mühle gibt es immer noch, aber mit anderer Bewirtschaftung!



erstellt im Juni 08
ergänzt im Juni 2010

Auch du wirst gezählt  
  Counter seit 07.2010  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Wahrheiten  
  von - Coco Chanel:

Alt ist man erst dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft!

Alter schützt vor Liebe nicht - aber Liebe vor dem Altern!


Freunde sind wie Sterne in der Nacht , auch wenn sie manchmal nicht zu sehen sind, weißt du trotzdem, dass sie da sind!

 
Auch wieder Wahr  
  Was nützt das Richtige zur falschen Zeit?


Wir sind was wir sind, weil wir nicht wurden was wir werden wollten.


Das Leben ist eine Art Waldspaziergang - man muss nur ein bisschen auf den Weg achten, und kann bedenkenlos die Schönheit genießen.
Henning Pohlmann

Konfuzius sagt :
Stirbt der Bauer im November, braucht er kein' Adventskalender.


 
Einfach nett  
  Für ein Lächeln braucht man 12 Muskeln, für ein ernstes Gesicht 64. Also lächele, das ist weniger anstrengend.
von Luxi

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Francis Picabia

Ich gebe Ratschläge immer weiter. Es ist das einzige, was man damit anfangen kann.
v. Oscar Wilde
 
Stimmt !!  
  Ein Tourist ist jemand der (ver)reist um etwas anderes zu sehen und sich dann beschwert wenn es nicht gleich ist (wie zuhause).
v. Bernat
 
Start 20. Juni 2008 - Ingesamt waren schon 72826 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=