Die Insel im Wind - Mallorca
Hasta Luego  
  Mallorca
  Einmal im Jahr
  Gästebuch
  Mallorca Anno dazumal
  Mallorca Bilder
  Es gibt was Neues
  Insel Info`s von A-Z
  Ausflugs Tip`s
  => - Alfabia
  => - Aleovera Farm
  => - Arabische Bäder
  => - Aqualand s`Arenal
  => - Aqualand Westernpark
  => - Basilica de San Francesco
  => - Cafes
  => - Besondere Hotels
  => - Castell Belver
  => - Castell Punta de la `n Amer
  => - CockPitCafe
  => - Coves de Arta
  => - Coves de Campanet
  => - Coves de Genova
  => - DschungelAbenteuer
  => - Els Caldereres de Sant Joan
  => - Ermita de Betlem
  => - Emita de Bon Any
  => - Ermita de la Santissima Trinitat
  => - Fähre nach Menorca
  => - Festival Park Marratxi - Fun Factory
  => - Glasbläserei Gordiola
  => - Höhlen auf der Insel
  => - Junipero Serra
  => - Käserei Burguera
  => - La Granja
  => - Landgüter u. Herrenhäuser
  => - La Raixa
  => - La Seu - die Kathedrale
  => - Mit dem Speedboot nach Caprera
  => - Marineland
  => - Markthallen
  => - Museen
  => - Natur- und Tierparks
  => - Öffentliche Fincas
  => - Palma Aquarium
  => - Plane-Spotting auf Mallorca
  => - Pueblo Espanol
  => - RiesenCabrio
  => - Roter Blitz
  => - Sa Foradada
  => - Salinas de Llevant
  => - Sant Bonaventura
  => - Santa Maria del Cami
  => - Santuari de Nostra Senyora de Cura
  => - Santuari de Sant Honorat
  => - Santuari de Nostra Senyora de Gràcia
  => - Santuari de Sant Salvador
  => - Son Bleda
  => - Son Fornés
  => - Son Marroig
  => - Son Vida
  => - Son Real
  => - Spielzeugmuseum
  => - The House of Kathmandu
  => - Wenn die Sonne streikt
  => - Westküsten Tour
  Auswanderer
  Finca Tips
  Reiseführer
  ReisetageBücher
  - 2008
  Freizeit und Sport .....
  Inselgeschichten
  Kulinarisches Mallorca
  Mallorca`s Häfen
  Orte und Städte
  Party - Feiern
  Playas und Cala`s
  Souvenirs aus Mallorca
  Fluggastrechte und Entschädigungen
  OrtsWechsel
  Impressum
Etwas hinzugefügt und bearbeitet am 28.07.2013
- RiesenCabrio


Wir stiegen an der Almudaina (Carrer Conquistador) ein und kletterten die kl. Treppe nach oben aufs luftige Freideck. Knapp anderthalb Stunden sollte die Fahrt dauern. Wir waren gespannt. Der knapp 80 Personen fassende Doppeldeckerbus war schnell voller wissbegieriger, mit Kameras bewaffneter Menschen.
Wir fuhren u. a. durch die herrlich schattigen Alleen des Passeig Born, der Call Unió und den Rampler. Man wusste kaum wo man zuerst hinschauen sollte. Palma bietet so unheimlich viel an fantastischen, aber auch ein paar langweilige Bausündenhäusern. Jeder kennt C&A, in Palma ist das Geschäft in einem herrlichen alten Haus untergebracht.

Über die Plaça de Espania ging es in Richtung Meer, hier nahm auch der Wind ein wenig zu und nahm 2 Kopfbedeckungen mit. Der Blick über den Hafen der Stadt, von hier oben war mal so ganz anders, als vom Motorrad aus. Eine Fahrt mit diesem Bus lohnt immer, gerade an Tagen, wo die Sonne mal ne Pause macht. So einen hatten wir gewählt.

Weiter ging es am Hafen über den Passeig de Maritim. Ein Higlith jagte das nächste, nun steuerte der Bus „Pueblo Espanyol“ an um dann weiter zum Castell de Bellver zu fahren.

Auch Straßenzüge, die der normale Touri sonst wahrscheinlich nie sehen oder beachten würden sind im Fahrplan einbezogen. So wie ein Teil der Joan Miró in Richtung Porto Pi. Auf der man das „Anrüchige“ der alten Zeiten noch gut erkennen kann.
Viele Fahrgäste saßen wie angenagelt im Bus und staunten. Keiner stieg aus, nur Einheimische kamen und gingen, denn sie können den Bus kostenlos nutzen.
5 dieser Doppeldeckerbusse (Linie 50) fahren durch die Stadt. Alle 20 min. fährt einer, irgend eine der 16 Haltestellen an - an den man beliebig zu und aussteigen kann. 
Auch wenn die Busse eine Stadtbusnummer haben und auf dem großen Stadtbusparkplatz bei Palmas Großmarkt MercaPalma abgestellt werden dürfen, haben sie mit den öffentlichen Verkehrsbetrieben der Balearen-Hauptstadt nichts zu tun. Sie gehören einer Firma in Sevilla, die auf Franchise-Basis unter anderem auch in der andalusischen Metropole Sightseeing-Busse betreibt. Weltweit sind für den Franchisegeber City Sightseeing Worldwide mit Sitz im britischen Essex 250 Doppeldecker-Cabriolets in mehr als 80 Städten im Einsatz. Darunter New York, Sydney, Singapur, Moskau und Berlin.


TourenPlan: November bis April Täglich von 10, im Sommer ab 9. 30h bis 22h
Kinder bis 7 frei, 
ab 8 bis 15 zahlen 6, 50€ 
und Erwachsene 13€ 
(Abfahrten in 20 Minutentakt)

Der gekaufte Fahrschein gilt als Tagesticket, incl. gibt es Kopfhörer die an den Sitzen eingestöpselt werden können und in 8 Sprachen die angefahrenen Sehenswürdigkeiten erklären.
 
 
 
Auch du wirst gezählt  
  Counter seit 07.2010  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
Wahrheiten  
  von - Coco Chanel:

Alt ist man erst dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft!

Alter schützt vor Liebe nicht - aber Liebe vor dem Altern!


Freunde sind wie Sterne in der Nacht , auch wenn sie manchmal nicht zu sehen sind, weißt du trotzdem, dass sie da sind!

 
Auch wieder Wahr  
  Was nützt das Richtige zur falschen Zeit?


Wir sind was wir sind, weil wir nicht wurden was wir werden wollten.


Das Leben ist eine Art Waldspaziergang - man muss nur ein bisschen auf den Weg achten, und kann bedenkenlos die Schönheit genießen.
Henning Pohlmann

Konfuzius sagt :
Stirbt der Bauer im November, braucht er kein' Adventskalender.


 
Einfach nett  
  Für ein Lächeln braucht man 12 Muskeln, für ein ernstes Gesicht 64. Also lächele, das ist weniger anstrengend.
von Luxi

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Francis Picabia

Ich gebe Ratschläge immer weiter. Es ist das einzige, was man damit anfangen kann.
v. Oscar Wilde
 
Stimmt !!  
  Ein Tourist ist jemand der (ver)reist um etwas anderes zu sehen und sich dann beschwert wenn es nicht gleich ist (wie zuhause).
v. Bernat
 
Start 20. Juni 2008 - Ingesamt waren schon 77321 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=